Datenschutzbestimmungen


  1. Allgemein

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website.

Der Schutz personenbezogener Daten im beginnenden digitalen Zeitalter ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher teilen wir Ihnen gerne mit, dass unsere Datenschutzpraxis im Einklang mit den rechtlichen Vorschriften steht. Es werden insbesondere die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gewahrt.

Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft und auch nicht anderweitig vermarktet.


Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir personenbezogene Daten von Kindern und Jugendlichen nicht anfordern und solche nicht sammeln.


  1. Erhebung und Speicherung von Nutzungsdaten

Wenn Sie unsere Website lediglich besuchen, ohne eine Bewerbung oder Personalanfrage abzusenden, werden personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes nicht gespeichert.

Zur statistischen Auswertung und Optimierung unseres Internetauftritts erheben und speichern wir lediglich Daten wie Datum, Uhrzeit und Dauer Ihres Besuches, die IP-Adresse, die Website, von der aus Sie uns besuchen sowie Seiten, die Sie bei uns besuchen. Die Daten werden für die oben genannten Zwecke anonymisiert ausgewertet, ohne dass ein Personenbezug besteht. Eine Trennung von personenbezogenen Daten ist sichergestellt.


  1. Personenbezogene Daten

Erst wenn Sie eine Bewerbung hochladen oder eine Personalanfrage absenden, erheben und speichern wir personenbezogene Daten.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Im Einzelnen können folgende Daten hierzu abgefragt werden, wobei die freiwilligen Angaben in der Bewerbungsmaske als solche gekennzeichnet sind:

  • Anrede, Name, Vorname

  • Anschrift

  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefon)

  • Nationalität

  • Geburtsdatum

  • Beruflicher Werdegang (Schulabschluss, Qualifikationen, Kenntnisse)

  • Verfügbarkeit

  • Beschäftigungsart

  • Bewerbungstext

Personen unter 18 Jahren dürfen ohne die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.



  1. Datenverarbeitungszweck und ihre Rechtsgrundlagen, Weitergabe Ihrer Daten 

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur für die von Ihnen mitgeteilten Zwecke der Vertragsanbahnung sowie Vertragsdurchführung erhoben, verarbeitet und genutzt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ferner werden diese Daten zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Regularien, wie beispielsweise dem Arbeitsrecht, dem Steuer- und Sozialrecht sowie den internationalen Sanktionsregelungen (z.B. EU-Anti-Terrorrichtlinie) verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO.

Bei Zustandekommen eines Vertrages ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Ihre Daten werden an Kunden, Master Lieferanten sowie Interessenten von Perfekt Personalagentur GmbH weitergeleitet, soweit dies zur Arbeitnehmerüberlassung oder Arbeitnehmervermittlung notwendig ist und Sie in die Weitergabe eingewilligt haben. Weitergaben darüber hinaus erfolgen nicht ohne Ihre Einwilligung.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für einen Vertragsabschluss erforderlich.



  1. Speichern von Daten

Ihre Daten werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens für einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert, es sei denn, Sie erteilen uns eine Einwilligung in eine weitergehende Speicherung über den oben genannten Zeitraum hinaus. 

Nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses werden Ihre Daten entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.


  1. Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern

Wir arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Einsicht in personenbezogene Daten erhalten können. Dies betrifft insbesondere die Zusammenarbeit mit unserem IT- und Telekommunikationsdienstleister, der Werbeagentur sowie den Betreuern unserer Software.

Wir gestatten dabei die Einsicht in diese Daten nur in dem Maße, wie dies zur Durchführung des Auftrags erforderlich ist.

Die Auftragsverarbeitungsverträge mit externen Dienstleistern entsprechen den gesetzlichen Anforderungen, sodass die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet ist.

Sowohl unsere Mitarbeiter als auch beauftragte Dienstleistungsunternehmen wurden von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes, verpflichtet.



  1. Auskunfts- und Fragerecht, Widerrufsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie können Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung dieser Rechte oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche:

 

PERFEKT PERSONALAGENTUR GmbH

Heilbronner Straße 67

74172 Neckarsulm

E-Mail: info@perfektpa.de

Telefon: 07132 9632-0

Telefax: 07132 9632-20.

 

Sie können sich jederzeit mit allen datenschutzrechtlichen Belangen auch gerne an unseren externen Datenschutzbeauftragten wenden:

Jens Breuning

E-Mail: breuning@hopp-flaig.de

Ingenieurbüro Hopp & Flaig

Augustenstraße 2, 70178 Stuttgart.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Landes Baden Württemberg.

 

  1. Cookies

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden.

Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll-Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. „dauerhafte Cookies“). Sie können das Speichern von Cookies in Ihren Browsereinstellungen jederzeit ändern, indem Sie die Funktion „keine Cookies akzeptieren“ auswählen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall unsere Webseite möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Bevor dauerhafte Cookies gesetzt werden, müssen Sie diesen zustimmen. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie den Cookie löschen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte der Beschreibung Ihres Internetbrowsers.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.



  1. Änderung der Datenschutzerklärung, externe Links

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzmaßnahmen sowie diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung zu verändern, soweit dies wegen technischer Weiterentwicklung oder Gesetzesveränderung erforderlich ist. Bitte informieren Sie sich bei jeder Nutzung unserer Website über die zum jeweiligen Zeitpunkt geltende aktuelle Datenschutzbestimmungen.

Unsere Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf externe Links, die auf Internetangebote Dritter verweisen.



  1. Datensicherheit

Wir sichern unsere Website durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, unbefugten Zugriff und Zerstörung ab. Die elektronische Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt verschlüsselt.

Für den tatsächlichen Vorgang der Datenübertragung über das Internet übernehmen wir jedoch keine Haftung.

 

 

Stand: 16.10.2018